Anti-Blamier-Programm

„Zeitgemäße Umgangsformen“

Ein außergewöhnliches Konzept zur Förderung der sozialen Kompetenz und Toleranz
Dieses Programm wurde speziell für die Belange und Bedürfnisse des Schultags erstellt sowie auf das Verständnis der Kinder und Jugendlichen abgestimmt. Es enthält wertvolle Hinweise und wichtige Tipps für das angenehme und zeitgemäße Umgehen miteinander innerhalb und außerhalb der Schule. Es basiert auf den aktuellen Empfehlungen des Arbeitskreises Umgangsformen International.

Das Anti-Blamier-Programm ist eine Geschützte Marke der TSIV – Tanzschulinhabervereinigung im Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband e.V.

Kurzinhalte über die Inhalte „Zeitgemäßer Umgangsformen“

  • Förderung des Selbstbewusstseins durch Gewinnung von Selbstsicherheit um Selbstwertgefühl und Selbstachtung zu erlangen
  • Abbau von Vorurteilen
  • Wertschätzung für andere durch z.B. richtiges Grüßen und Begrüßen, sowie der höflichen Vorstellung anderer und sich selbst
  • Klug gewählte (dem Anlass entsprechend) Kleidung
  • Anwendung von „Zauberwörtern“ und „Zauberformeln“
  • Richtig NEIN sagen

  • Taktvolles Reden miteinander, der richtige Ton und das richtige Zuhören
  • Stressfreies „Schulbank drücken“
  • Korrespondenz und Telefonieren
  • Höflichkeit und Sicherheit im Straßenverkehr
  • Gast und Gastgeberrolle auf Festen, Feten, Feiern
  • Umgangsformen beim Essen
  • Gewaltprävention: Zivilcourage, Mobbing, Tipps zum Wutabbau
  • Freizeit, Ferien: Andere Länder, andere Sitten

Wer Information haben möchte, oder Anregungen und Wünsche zum Anti-Blamier-Programm hat, kann uns direkt eine Email schreiben, an: abp@tanzschule-hoppenburg.de