Datenschutzgrundverordnung

Home/Datenschutzgrundverordnung

Datenverarbeitung nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Liebe Tänzerinnen und liebe Tänzer!

Die Tanzschule Hoppenburg ist schon immer mit all Ihren Daten sensibel und verantwortungsvoll umgegangen, ohne dass wir dies ausführlich dargelegt haben.

Mit dem Inkrafttreten der EU Datenschutzgrundverordnung sind wir gehalten Ihnen die Nutzung, Speicherung und Verwaltung Ihrer Daten genau zu erklären.

 

Speichern und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Ihre Daten sind bei uns in guten Händen!

Wir geben die von Ihnen erteilten Daten an keine Dritten Personen oder Organisationen weiter. Es sei denn, dass wir Personen zu Turnieren o.ä. anmelden. Dann werden aber auch nur die Daten übermittelt, die für die Meldung erforderlich sind.

Um unsere Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer auf den laufenden zu halten, erstellen wir Anwesenheitslisten, die den Tanzlehrerinnen und Tanzlehrern und dessen Assistentinnen und Assistenten zugänglich gemacht werden. Auch hier werden nur die Daten (Name, Telefonnummer und evtl. Geburtsdatum) verarbeitet.

Sensible Daten, wie z.B. Bankverbindung dienen nur der internen Verarbeitung (Sepa-Lastschriftenverfahren) und werden auch entsprechend sensible behandelt.

 

Folgende Daten werden von uns gespeichert und verarbeitet:

1.) Vor- und Nachname

2.) Anschrift, Emailadresse

3.) Telefonnummer

4.) Geburtsdatum

5.) Bei Minderjährigen Mitgliedern, Name der erziehungsberechtigten Person

6.) Kursus

7.) Bankdaten

 

Dauer der Verarbeitung Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten beginnt mit Abgabe Ihrer Anmeldung bzw. der Anmeldung Ihres Kindes.

Nach Ablauf der Vertragslaufzeit bzw. Kündigung des Vertrages behalten wir uns vor, Ihre Daten auch weiterhin zu speichern, damit bei einem späteren Wiedereinstieg bestimmte Daten von Ihnen nicht erneut angeben müssen. Auch für die Verteilung von Flyern oder sonstiger Werben der Tanzschule Hoppenburg werden Ihre Daten hier gespeichert.

 

Rechte an Fotos und Videos

Mit der Anmeldung werden die Rechte an Fotos und Videos von den Tanzstunden oder von Veranstaltungen der Tanzschule Hoppenburg an die Tanzschule Hoppenburg übertragen.

Fotos und Videos dürfen von der Tanzschule Hoppenburg zu werbezwecken genutzt und gespeichert werden.
Hier handeln wir selbstverständlich in Ihrem Sinne und werden auf gar keinen Fall Bilder speichern oder veröffentlichen, die für Sie unvorteilhaft erscheinen. Ebenfalls handeln wir im Sinne der Kinder und Jugendlichen und halten uns an die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.

 

Widerspruch und Löschanspruch

Alle Einwilligungen, ob vollständig oder teilweise, können unabhängig voneinander jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf muss in schriftlicher Form an die Firmenadresse erfolgen.

Sie haben das Recht, das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Auch dieser Löschungsantrag muss in schriftlicher Form erfolgen.

 

Einverständniserklärung

Mit dem Ausfüllen Ihrer Anmeldung und Ihrer Unterschrift erklären Sie sich mit der Verarbeitung, Speicherung und Veröffentlichung Ihrer personenbezogenen Daten und dem Speichern, Verarbeiten und Veröffentlichen von Fotos und Videos im angemessenen Umfang einverstanden.

 

Stand: August 2018